Die neue Miss Marple

Film und Fernsehn lassen sich ja bekanntlich immer etwas neues einfallen. 2011 schoss man allerdings den Vogel ab als man ein Remake mit Jennifer Garner in der Rolle der Miss Marple plante. Die 42 jährige Garner will so gar nicht in die Rolle der altjüngverlichen Miss Marple passen. Auch Schminke, Perücke und Kleidung würden daran nichts ändern, dass die Rolle mit ihr fehlbesetzt ist.

Laut Disney plane man aber die Geschichte in der Gegenwart spielen zu lassen, zudem solle Miss Marple keine 70jährige sein, sondern eine junge attraktive Detektivin. Außer dem Titel hat diese Planung nichts mit dem Ursprung gemeinsam. Man möchte auch dem jungen Publikum die Hobby Detektivin Miss Marple näher bringen.

In wie weit man sich dennoch an die Vorlagen von Agatha Christies 12 Miss Marple Romanen halten will, steht wie so vieles bei diesem Projekt noch immer in den Sternen. Schon jetzt hat dieses Projekt wenig Freunde, denn es schmeißt ein ganzes Konzept um die Figur von Miss Marple über den Haufen.

Sieht man mal von dem Titel ab, könnte man sich vorstellen, dass ein Titel wie die "In den Spuren von Miss Marple" oder "Auf den Spuren von Ur Großtante Jane" durchaus ankommen könnte. Zumal bei einem solchen Filmprojekt mehr als nur einer auf seine Kosten kommen sollte.

br>


© 2015 - 2018 Copyrightvermerk:

Wer Fotos oder Texte meiner Homepage ohne mein Wissen für Veröffentlichungen nutzt oder nutzbar macht, mit ihnen Gewinne erzielt oder sich in irgend einer Form damit einen Vorteil oder Nutzen verschafft, wird ohne Ansehen der Person bei den zuständigen Behörden angezeigt und muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Design by JASUSA 2015-2018